VDKF Mitgliederversammlung 2017

  • Veröffentlicht am Montag, 05. Dezember 2016  

12. Mai 2017 – Timmendorfer Strand

Das neue Jahr nähert sich mit Riesenschritten und gemeinsam mit dem Vorsitzenden des VDKF Landesverbandes Schleswig-Holstein, Axel Schnoor, sind wir bereits mitten in den Vorbereitungen für die VDKF Mitgliederversammlung 2017.

Als Veranstaltungsort für eine wieder informative und interessante Veranstaltung haben wir das Grand Hotel Seeschlösschen gewählt, dass in Timmendorfer Strand als das erste Haus am Platz gilt. Die persönliche Leitung des Hauses durch die Familie von Oven verleiht dem Grand Hotel Seeschlösschen seine ganz besondere private Atmosphäre.

Das Konzept der Veranstaltung beinhaltet erneut einen Mix aus fachlichen Highlights sowohl am Vortag wie im Rahmen der Mitgliederversammlung selbst. Neben der mittlerweile schon traditionellen Expertenrunde wird die VDKF-Festveranstaltung einen weiteren Höhepunkt darstellen.

Weiterlesen: VDKF Mitgliederversammlung 2017




"Bonner Stimme"

  • Veröffentlicht am Montag, 14. November 2016  

Historische Weichenstellung bei der BIV- Obermeister-Tagung in Lorch

Bei der diesjährigen Obermeister-Tagung am 10.11.2016 in Lorch am Rhein wurden in Anwesenheit von VDKF-Präsident Wolfgang Zaremski und VDKF-Verwaltungsratssprecher Rolf Egly die Weichen für eine historische Entscheidung in der Branche gestellt:

BIV und ZVKKW (die Mitgliederversammlung des ZVKKW hatte sich bereits Mitte des Jahres für einen möglichen Umzug nach Bonn ausgesprochen) werden mit dem VDKF im Erdgeschoss des Josef-Biber-Hauses in Bonn gemeinsame Büroräume teilen.

Weiterlesen: "Bonner Stimme"




Die Geschäftsstelle des VDKF zieht um …

  • Veröffentlicht am Montag, 07. November 2016  

Endlich ist es soweit: das Erdgeschoss des Josef-Biber-Hauses steht zum Einzug bereit.

Ab dem 8.11.2016 zieht die Geschäftsstelle des VDKF in die neuen Räume im Erdgeschoss des „J-B-H“ – wir sind gespannt und freuen uns darauf.

Telekommunikation und IT ziehen natürlich auch um und werden in diesem Zusammenhang umfassend auf einen aktuellen Stand der Technik umgestellt.

Wir werden daher in diesen Tagen nicht immer – wie normalerweise gewohnt – erreichbar sein. Selbstverständlich sind wir bemüht, die „Normalität“ und unsere Erreichbarkeit so schnell wie möglich wieder herzustellen und bedanken uns an dieser Stelle für ihr Verständnis.

Für alle, die sich einen Eindruck vom aktuellen Stand der Arbeiten verschaffen möchten, haben wir auf der Homepage "Josef-Biber-Haus" unter Die Impressionen noch mehr Bilder für Sie zusammengestellt. Auf diesen Seiten finden Sie auch weitere Informationen rund um das Projekt.




Zwei Landesversammlungen im Herbst

  • Veröffentlicht am Montag, 07. November 2016  

26.10.2016 – LV Bayern

Zur diesjährigen Landesversammlung in Bayern waren die Mitglieder in das Tagungshotel „Ghotel“ nach Würzburg eingeladen. Die äußerst interessante Veranstaltung mit Rahmenprogramm wurde dieses Mal von Ernst Zimmermann, GF der Firma Paul Müller Kältetechnik GmbH, organisiert.

Neben aktuellen Informationen aus dem Verband waren „Innovative Gewerbekältetechnik“, „Kältemittel-Phase Down Szenario“, „Wie wird meine Firma zur Marke“, „ERFA Gruppen im VDKF“ und „Mitarbeiterfindung und –bindung“ die Überschriften einer gut besuchten Veranstaltung. Für das kommende Jahr plant der Landesverband Bayern u.a. die Gründung und Etablierung einer ERFA-Gruppe „Süd“. Interessierte können Sie sich bereits heute bei der Geschäftsstelle des VDKF melden.

Weiterlesen: Zwei Landesversammlungen im Herbst




Haus der Kälte - Förderprojekt "J-B-H"

  • Veröffentlicht am Freitag, 28. Oktober 2016  

Die nächste Phase hat begonnen – die „neue“ 2. Etage wurde bezogen …

Mit dem Einzug/Umzug des Hauptmieters ICLEI in die 2. Etage ist der Umbau des Josef-Biber-Hauses zum Haus der Kälte in die nächste Phase eingetreten.

Die Fassade der 2. Etage wurde vollständig erneuert, Decke und Boden sind nicht mehr wiederzuerkennen und auch die Elektro- sowie TK-/IT-Verkabelung befinden sich jetzt auf dem neuesten Stand der Technik.

Weiterlesen: Haus der Kälte - Förderprojekt "J-B-H"




VDKF neuer ideeller Träger der Chillventa

  • Veröffentlicht am Dienstag, 18. Oktober 2016  

Netzwerken – Lernen – Informieren - Diskutieren – das Konzept ging auf

Nach erfolgreichen drei Tagen ging die Chillventa 2016 mit deutlichen Zuwächsen auf Flächen- und Besucherseite zu Ende. Gemäß einer Pressemitteilung der MesseNürnberg besuchten 32.206 Fachbesucher die 982 ausstellenden Unternehmen. Am Vortag der Messe überzeugten sich 260 Teilnehmer und Referenten aus 31 Ländern vom hochkarätigen Programm und erstklassigen Vorträgen aus aller Welt im Rahmen von Chillventa CONGRESS.

Weiterlesen: VDKF neuer ideeller Träger der Chillventa




ISH / Aircontec 2017 - Ihre Teilnahmemöglichkeiten

  • Veröffentlicht am Freitag, 02. September 2016  

Die ISH ist mit über 2.400 Firmen, rund 190.000 Besuchern und einem Auslandsanteil von 34 Prozent die Weltleitmesse für Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien.

Mit ihrem Angebot in Breite und Tiefe deckt die ISH als weltgrößte Leistungsschau für den Verbund von Wasser und Energie alle Aspekte zukunftsweisender Gebäudelösungen ab. Besucher bekommen hier das Gesamtspektrum innovativer Gebäudesystemtechnik zu sehen.

Die Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik ist im Bereich ISH Energy unter dem Namen Aircontec vertreten. Die Industrie präsentiert den Fachbesuchern innovative Komponenten- und Systemlösungen, die neben einer hohen Energieeffizienz thermische Behaglichkeit und Innenraumluftqualität sicherstellen. Dabei werden Konzepte und Lösungen für die Sanierung und den Neubau sowohl im Wohnhaus- wie auch im Nichtwohnbereich vorgestellt.

Weiterlesen: ISH / Aircontec 2017 - Ihre Teilnahmemöglichkeiten




Ashok Sridharan beim VDKF

  • Veröffentlicht am Mittwoch, 10. August 2016  

Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn besucht den VDKF

Wir – der VDKF - haben uns sehr darüber gefreut, dass Ashok Sridharan - Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn – einer Einladung des VDKF gefolgt ist. Neben dem Oberbürgermeister nutzten Dieter Knospe (Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Bonn), Wolfgang Zaremski (Präsident VDKF) und Norbert Hengstermann (Geschäftsführer VDKF) in einem über zweistündigen Gespräch die Gelegenheit zu einem sehr interessanten und informativen Gedankenaustausch.

In dem Newsletter der Wirtschaftsförderung vom 10. August 2016 informiert die Stadt Bonn ihrerseits über den Besuch des OB beim VDKF:

Weiterlesen: Ashok Sridharan beim VDKF




VDKF-LEC Schulungstermine im Herbst´16

  • Veröffentlicht am Freitag, 22. Juli 2016  

Die letzten VDKF-LEC-Schulungen im Frühjahr 2016 waren vollständig ausgebucht. Heute freuen wir uns, Ihnen im Herbst wieder fünf neue VDKF-LEC-Schulungstermine für Anfänger und Fortgeschrittene anbieten zu können. Für Teilnehmer und Besucher der Chillventa haben wir die zusätzliche Möglichkeit geschaffen, direkt im Anschluss an die Messe am Freitag, den 14.10.16 eine VDKF-LEC-Schulung in Nürnberg zu besuchen.

Ein immer noch wichtiges Thema ist sicherlich die F-Gase Verordnung (EU-VO 517/2014). Diese bringt seit 01.01.2015 viele grundlegende Neuerungen für Kälte-Klima-Fachbetriebe in Bezug auf den Umgang mit Kältemitteln mit sich.

So berechnen sich jetzt die Prüffristen nach dem CO2-Äquivalent des in der Anlage befindlichen Kältemittels.

Weiterlesen: VDKF-LEC Schulungstermine im Herbst´16




Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

  • Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Juli 2016  

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

"… Mein Name ist Sarah Kazon, ich bin 22 Jahre alt und beginne nun die Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation beim VDKF. Ich freue mich sehr darüber, diese Chance erhalten zu haben. Meiner Ausbildung und der Arbeit im Verband sehe ich mit gespanntem Interesse entgegen und werde diese mit vollem Einsatz angehen und unterstützen. …"

Mit diesen Worten stellte sich Ihnen Sarah Kazon 2013 als erste Auszubildende des VDKF vor.

Heute – 3 Jahre später – hat sie die Lehrjahre und alle Prüfungen hinter sich gelassen und ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Der VDKF freut sich zusammen mit ihr über diesen Erfolg und dass wir ihr die Gelegenheit geben können, die ersten Schritte im Berufsalltag mit uns gemeinsam in der Geschäftsstelle des VDKF zu gehen.

Wir gratulieren der "Kauffrau für Bürokommunikation" ganz herzlich und wünschen ihr für ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute und viel Erfolg.




Gewässerschutz in der Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik

  • Veröffentlicht am Donnerstag, 12. Mai 2016  

Gemeinsamer Flyer von ÜWG und VDKF

Seit über 6 Jahren wird über eine bundeseinheitliche Verordnung zum anlagenbezogenen Gewässerschutz diskutiert. Zahlreiche offizielle und inoffizielle Entwurfsfassungen der Verordnungen wurden zwischenzeitlich erstellt und wieder verworfen bzw. geändert. Im Sommer 2015 wurde schließlich durch das BMUB eine Fassung bei der EU zur Notifizierung eingereicht. Die Notifizierung erfolgte im Oktober 2015.

Weiterlesen: Gewässerschutz in der Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik




Deutscher Kältepreis 2016

  • Veröffentlicht am Dienstag, 12. April 2016  

Der Wettbewerb 2016: Energieeffiziente Kältetechnik gewinnt

Am 11. April 2016 wurde in Berlin der Deutsche Kältepreis bereits zum fünften Mal vergeben. Um möglichst viele zukunftsweisende Entwicklungen in den vielfältigen Anwendungsfeldern zu fördern, wurden drei Preiskategorien festgelegt. Pro Kategorie gab es jeweils Preisgelder in Höhe von 10.000, 5.000 und 2.500 Euro zu gewinnen.
Foto: Phil Dera

Weiterlesen: Deutscher Kältepreis 2016




VDKF Branchen- und Betriebsvergleich

  • Veröffentlicht am Montag, 02. November 2015  

Ab sofort verfügbar!

Der erste deutsche Branchen- und Betriebsvergleich für die im Kälte-Klima Handwerk tätigen Fachbetriebe steht ab sofort zur Verfügung. Das entsprechende Bestellformular steht hier zum Download bereit.

Der VDKF Branchen- und Betriebsvergleich basiert auf den Daten von 48 Kälte-Klima Fachbetrieben in der Bundesrepublik. Auf 60 Seiten werden die Ergebnisse des VDKF Branchen- und Betriebsvergleichs in vier Umsatzgrößenklassen der Unternehmen ausgewertet, so dass sich kleinere, aber auch größere Unternehmen mit den für sie typischen Betriebsarten optimal vergleichen können.

Weitere Informationen zum Vergleich finden Sie in der nächsten Ausgabe der VDKF-Information 11-12.