VDKF Mitgliederversammlung "2016" - Teil I

  • Drucken

22. April 2016 – Cochem an der Mosel

"Dresden" war ein Erfolg – so zumindest war das Feedback, dass uns im Nachgang zur VDKF-Mitgliederversammlung 2015 prinzipiell erreichte. Die Messlatte für Cochem liegt also hoch und es besteht zweifelsfrei die Herausforderung, wieder eine derartige Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des VDKF Landesverbandes Rheinland-Pfalz, Manfred Bleser, möchten wir Sie bereits heute auf die Mitgliederversammlung 2016 in Cochem einstimmen.

Wir wissen, dass wir im Wettbewerb stehen – im Wettbewerb mit vielen anderen (wichtigen) Themen, Verpflichtungen und Notwendigkeiten - und insbesondere im Wettbewerb mit Ihrer Zeit, im Wettbewerb für eine sinnvolle Einteilung Ihrer (und auch unserer) wertvollen Zeit.

Darüber hinaus macht es die Flut von Informationen sehr schwierig auf wirklich wichtige Ereignisse so hinzuweisen, dass diese auch wahrgenommen werden.

Das Konzept der Veranstaltung beinhaltet wieder einen Mix aus fachlichen Highlights sowohl am Vortag wie im Rahmen der Mitgliederversammlung selbst. Neben der mittlerweile schon traditionellen Expertenrunde ist ein weiterer Höhepunkt der Mitgliederversammlung 2016 die Wahl des VDKF Präsidenten, die in Cochem auf der Tagesordnung stehen wird.

Damit auch der Kommunikation und dem Networking genügend Spielraum gegeben werden kann, ist die Mitgliederversammlung wieder eingebettet in einen attraktiven Rahmen.

Probieren Sie mit uns einen Mosel-Riesling, der als beste Weißweinsorte der Welt gilt und der auf den Schieferböden der Steillagen hervorragende Wachstumsbedingungen findet. Genießen Sie mit uns den traditionellen VDKF-Festabend im Zeichen der Reichsburg. Lernen Sie Deutschlands älteste Weinregion und eine der klassischen europäischen Weinbauregionen näher kennen.

Wir laden Sie heute ein, ernsthaft über Ihre Teilnahme an der VDKF-Mitgliederversammlung und über eine Reise nach Cochem nachzudenken ...