VDKF auf Einladung von ICLEI zu Gast auf der Weltklimakonferenz

Am 06.November 2017 startete die 23. Weltklimakonferenz 2017 der Vereinten Nationen (Conference of the Parties, COP 23), die in Deutschland unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln stattfindet. Diplomaten, Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft aus aller Welt werden sich bis zum 17. November 2017 in Bonn treffen.

VDKF Präsident Wolfgang Zaremski und VDKF Geschäftsführer Norbert Hengstermann haben auf Einladung von ICLEI die Möglichkeit, die Weltklimakonferenz zu besuchen und aktiv an dieser teilzuhaben.

ICLEI, das weltweit führende Netzwerk von Städten und Kommunen für Nachhaltigkeit und Hauptmieter im Josef-Biber-Haus, organisiert u.a. den Klimagipfel der Städte und Regionen. Dieses Spitzentreffen führt Städte, Provinzen und Regionen auf der 23. Klimakonferenz der Vereinten Nationen zusammen. Es soll den Städten und Regionen die Möglichkeit geben, aktiv zu einer Konferenz beizutragen, auf der die Hauptverhandlungen in erster Linie von nationalen Regierungen bestimmt werden. Informationen zum Klimagipfel der Städte und Regionen finden Sie auf: www.cities-and-regions.org.

Die aktuelle Meldung von ICLEI zur Eröffnung der Weltklimakonferenz finden Sie unter COP23 kicks off, cities and regions ready for the full two weeks.

In der aktuellen Ausgabe 9-10-2017 der VDKF Information finden Sie anlässlich der Weltklimakonferenz den Beitrag „ICLEI und die Weltklimakonferenz“.

Weitere Informationen zum COP 23 finden Sie z.B. unter www.cop23.de oder www.bonn.de/wirtschaft_wissenschaft_internationales/konferenzstandort/weltklimakonferenz/index.html.