Fördermitglied Arealcontrol gewinnt Deutschen Telematik Preis 2018

Erster Preis in der Kategorie "Telematik für Service Pkw" und drei weitere Auszeichnungen

VDKF Fördermitglied AREALCONTROL GmbH, spezialisiert auf Soft- und Hardware-Lösungen für Fahrzeug-Flotten ist Gewinner des Deutschen Telematik Preises 2018.

Mit der Lösung Arealcontrol GT3850 Teamy iQ landete der deutsche Mittelständler in der Kategorie "Telematik für Service Pkw" auf Rang Eins. Drei weitere Auszeichnungen kassierte das Unternehmen im Bereich "Nachrüst-Lkw-Telematik". Die Lösung Arealpilot 720 MDT mit eigenem Telematikportal belegte in den Kategorien "Komplett-/Teilladung", "Tank- und Silotransporte" sowie "Stückguttransporte" den zweiten Platz. Damit konnten sich die Stuttgarter in vier von neun Kategorien gegen den internationalen Wettbewerb durchsetzen.

Deutscher Telematik Preis 2018:

Arealcontrol-Geschäftsführer Ulric Rechtsteiner (M.) nahm am 7. November in vier Kategorien die Auszeichnungen entgegen. Mit auf dem Bild: ETM-Geschäftsführer Oliver Trost (l.) und Prof. Dr. Heinz-Leo Dudek, Duale Hochschule BW Ravensburg.

Quelle: Arealcontrol

Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der nächsten Ausgabe der VDKF Information 11-12.