Chillventa 2018: VDKF Expertensprechstunden - Part II

Mittwoch, 17.10.: „Youth Camp“ und mehr …

Der VDKF ist in vielen Bereichen für seine Mitglieder aktiv - natürlich auch in der Fort- und Weiterbildung und in Themen rund um die Unternehmensführung.

Herr Finken von der Unternehmensberatung Finken beantwortet am 17.10. Ihre Fragen zu Fort- und Weiterbildungsthemen, insbesondere aber auch zu den Themen Youth Camp, ERFA und Supersmart.

 

VDKF Youth Camp

In vielen Betrieben stehen in den nächsten Jahren Veränderungen in der Führungsetage an. Die potentiellen Nachfolger der Unternehmer sowie die angehenden Führungskräfte sollen die Betriebe übernehmen und in die Zukunft führen. Diese anspruchsvolle Aufgabe und Herausforderung sollte bestmöglich vorbereitet sein. Das Konzept des „Youth Camp“ wird dieser Anforderung gerecht. Als Inhalte erwarten die Teilnehmer Themen um die Entwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit, das eigene Management, betriebswirtschaftliche Grundlagen sowie die Erstellung eines persönlichen Aktivitätenplans für die Zeit zwischen den Treffen. Und natürlich ist der offene Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander ein wesentlicher Bestandteil für die Gruppe.

 

VDKF – ERFA

Die VDKF ERFA Gruppen erfreuen sich großer Beliebtheit. Von den zurzeit insgesamt vier ERFA-Gruppen des VDKF werden West und Mitte von der Unternehmensberatung Finken betreut. Während Mitte noch relativ jung ist, besteht die Gruppe West seit nunmehr zwanzig Jahren. Das ist eine sehr lange Zeit. Die Gruppenmitglieder werden jedoch nicht müde, sich weiter regelmäßig zum ERFAhrungsaustausch zu treffen. Die moderierten Themen, das tagesaktuelle Geschehen, die Betriebsbesichtigungen sowie der abendliche Austausch unter Kollegen sind die Bausteine einer ERFA Gruppe. Natürlich gibt es im Laufe der Zeit auch Wechsel unter den Teilnehmern. Im Kern handelt es sich jedoch um sehr stabile Gruppen. „Neue“ Kollegen, die dazukommen, bringen immer auch frischen Wind und neue Sichtweisen mit, wodurch es spannend bleibt.

 

SuperSmart – Ein Gemeinschaftsprojekt von VDKF, BIV/ZVKKW und der Bundesfachschule

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen haben sich, wie in so vielen anderen Bereichen auch, mal wieder massiv verändert. Um ab dem Jahr 2030 den gesetzlichen Anforderungen entsprechen zu können, müssen Betriebe, Anlagen, Ausbildung und Mitarbeiter neu ausgerichtet werden. Für die Neuausrichtung im Berufsbild des Kälteanlagenbauers und der Technik im Bereich der Kälteanlagen müssen Vorarbeiten geleistet werden. Das kann sicher nicht der Einzelne in seinem Unternehmen alleine stemmen. Hier ist - zum Nutzen aller - Teamwork gefragt. Einzelne Projektgruppen arbeiten im Projekt SuperSmart IN Workshops zu definierten Themen. Die Ergebnisse werden den anderen Teilnehmer präsentiert und nächste Schritte definiert. Eine Herkulesaufgabe für die Branche wird auf diese Weise in machbare Teilaufgaben zerlegt. Das ist der Projektauftrag SuperSmart. Die Unternehmensberatung Finken moderiert die Präsenzveranstaltungen und sichert die Ergebnisse.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Expertensprechstunde mit Ralf Finken zu den Themen „Youth Camp“, „ERFA“ und „SuperSmart“ am zweiten Messetag!

Fortsetzung folgt …