VDKF-Landesversammlung Bayern

Staatliches Berufsschulzentrum Lindau am Bodensee als Gastgeber

Am Vorabend zur Landesversammlung, die am 10. November 2018 im staatlichen Berufsschulzentrum Lindau stattfand, trafen sich die Teilnehmer im Lindauer Hof zu einem gemeinsamen Abendessen. Neue Kontakte wurden geknüpft und betriebliche Erfahrungen ausgetauscht.

Der Samstag war der Verbandsarbeit gewidmet. Der Schulleiter, Oberstudiendirektor Dietmar Bauer, begrüßte die 27 Teilnehmer und eröffnete die Veranstaltung mit einer Vorstellung der Gesamtberufsschule Lindau. Die Kältemechatroniker sind dort mit über 600 Schülern eingetragen.

Umfangreiche Informationen zum Lehrplan sowie Rundgänge durch die Unterrichtsräume, die Lehrwerkstätten und das neu errichtete Schülerwohnheim vervollständigten die Vorstellung der Berufsschule.

Am Nachmittag stellte Thomas Karr, Geschäftsführer der Innung München, die Neubaupläne für das Haus der Mechanischen Metallhandwerke vor, die jetzt offensichtlich zur Ausführung kommen.

Weitere Informationen aus Innung und VDKF rundeten die Veranstaltung ab, die auch im nächsten Jahr wieder gemeinsam von VDKF und Innung durchgeführt werden soll.

Das Partnerprogramm wurde von Erika Fritz betreut und die Teilnehmer(innen) erlebten einen interessanten Tag in Lindau am Bodensee.