VDKF-Landesversammlung Rheinland-Pfalz

Werner Müller als stellvertretender VDKF-Landesvorsitzender wiedergewählt

Zur gemeinsamen Herbstsitzung am 13. November 2018 mit der Innung für Kälte und Klimatechnik Rheinland-Pfalz traf man sich in diesem Jahr auf Burg Rheinfels, als mächtigstes Wahrzeichen von St. Goar eine der größten und großartigsten Burgruinen am Rhein.

Nach der Begrüßung durch Obermeister Axel Melzer und den VDKF Landesvorsitzenden Manfred Bleser sowie den "Formalien" der Innung berichtete Norbert Hengstermann u.a. über den gemeinsamen Branchen- und Betriebsvergleich von VDKF und BIV sowie die diesjährigen Chillventa 2018. In seinem Ausblick nach 2019 wies er insbesondere auf die ISH im März sowie die VDKF-Mitgliederversammlung im April des kommenden Jahres hin.

Das Highlight der Landesversammlung aus VDKF-Sicht war dann die Wahl zum stellvertretenden VDKF-Landesvorsitzenden von Rheinland-Pfalz.

Werner Müller, Geschäftsführer der Müller Industriekälte GmbH, wurde in demokratischer Abstimmung bei eigener Enthaltung einstimmig zum stellvertretenden Landesvorsitzenden Rheinland-Pfalz wiedergewählt.

Manfred Bleser (VDKF Landesvorsitzender), Axel Melzer (Obermeister der Landesinnung) und Norbert Hengstermann (VDKF Geschäftsführer) gratulierten Werner Müller ganz herzlich zu seiner Wiederwahl und wünschten weiterhin viel Erfolg.

Zwei Präsentationen zu den Themen "Kostenrechnung, Kalkulation, Lohnkostenentwicklung" und "Cool-Fit" rundeten die Veranstaltung ab.

Im Schlossrestaurant "Auf Scharffeneck" klang die gemeinsame Herbstsitzung in gemütlicher Runde mit interessanten Gesprächen bei einem Abendessen aus.