Erste Änderung der neuen BAFA-Richtlinie im Bundesanzeiger veröffentlicht

  • Drucken

Pressemitteilung der "Bonner Stimme" vom 05. Februar 2019

Nach der Richtlinie zur Förderung von Kälte- und Klimaanlagen (Kälte-Klima-Richtlinie) vom 19. Dezember 2018 werden stationäre Kälte- und Klimaanlagen sowie Fahrzeug-Klimaanlagen in Bussen und Schienenfahrzeugen gefördert.

Die BAFA Richtlinie ist am 31 Januar in einer überarbeiteten Fassung im Bundesanzeiger veröffentlicht worden.

Die vollständige Pressemitteilung der Bonner Stimme finden Sie hier und auf www.bonner-stimme.de.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist für die Bearbeitung der Förderanträge sowie die Auszahlung der Zuschüsse zuständig.

Auf der Homepage des BAFA (www.bafa.de) erfahren Sie mehr über die Fördertatbestände, das Antrags- und Förderverfahren sowie die rechtlichen Grundlagen.

Ein Rechtsanspruch auf Gewährung der Zuwendung besteht nicht. Vielmehr entscheidet die Bewilligungsbehörde aufgrund ihres pflichtgemäßen Ermessens im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel.

Hinweis:
In der nächsten Ausgabe der VDKF Information 1-2 2019 finden Sie einen ausführlichen Beitrag zur BAFA-Förderung und der neuen Kälte-Klima-Richtlinie.