VDKF Senioren "Ü60"

  • Veröffentlicht: Freitag, 28. Juni 2019 13:12

Erste gemeinsame Historikertagung in Wien

Mit Schwung in die Zukunft - das ist das Motto der VDKF Senioren („Ü60“). Im Rahmen von jährlichen Treffen nutzen zahlreiche „VDKF-Senioren“ die Gelegenheit, sich langfristig zu vernetzen und den Kontakt zu Kollegen und Freunden dauerhaft zu gestalten.

Gastgeber für die „Ü60“-Gruppe des VDKF in diesem Jahr war Wien, Stadt an der Donau und Hauptstadt von Österreich. Denn die Veranstaltung 2019 fand nicht nur als erste gemeinsame Veranstaltung von VDKF und HKK/DKV, sondern erstmals auch im Ausland statt.

Traditionell begann die Tagung mit der Mitgliederversammlung des HKK, zu deren Beginn dann auch der Ü-60 Kreis des VDKF als Teilnehmer und Mitgestalter der Historikertagung herzlich begrüßt wurde.

Ein Höhepunkt der Tagung war die Besichtigung und die Vorträge im Rail Tec Arsenal, dem weltweit größten Klima-Windkanal. Die Dimensionen sind überwältigend: Temperaturbereiche von -45°C bis + 60°C, Windgeschwindigkeiten von bis zu 300 km/h und eine relative Feuchte von 10 bis 98 % stellen für den Klima-Windkanal kein Problem dar - sogar Regen und Schneefall können simuliert werden. Testobjekte sind ganze Zugteile und Fahrzeuge aller Art, aber auch Hubschrauber oder Kleinflugzeuge und sogar die Skispringer üben im Kanal.

Aber auch das Rahmenprogramm punktete bei tropischen Temperaturen mit weiteren Highlights: der Festabend in Schloss Schönbrunn, ein Stadtrundgang „Best of Wien“ durch versteckte Gänge und Hinterhöfe, ein Abend beim Heurigen in Grinzing, die Besichtigung der von Kaiser Franz Josef für seine Sisi erbaute Hermesvilla sowie ein Besuch des Stifts Klosterneuburg mit dem 1181 von Nikolaus von Verdun gefertigten weltberühmten Verduner Altar.

Die weit über 50 Teilnehmer waren sich einig: Die Zusammenlegung der Veranstaltungen von VDKF und HKK/DKV war die richtige Entscheidung und Wien war ein tolles Erlebnis.

Für die Zeit vom 13. bis 15. Juni hatten HKK Mitglied Christian Holzinger und seine Frau ein wirklich äußerst interessantes Programm auf die Beine gestellt – und dafür sagen wir Danke.

Und nach dem Seniorentreffen ist vor dem Seniorentreffen: die Veranstaltung 2020 soll nächstes Jahr aufgrund des 20-jährigen Bestehens des HKK im Raum Frankfurt stattfinden. Grund genug im nächsten Jahr (wieder) dabei zu sein. Und es ist nicht nur interessant für alle diejenigen, die das Rentenalter bereits erreicht haben. Es lohnt sich bereits dann einzusteigen, wenn die 60 langsam in Sichtweite kommt.

Einen ausführlichen Bericht vom diesjährigen Historikertreffen finden Sie in der VDKF-Information 7-8, die Ende August erscheint. Einen ersten Eindruck in Bildern erhalten Sie unter „Impressionen“. Noch mehr Bilder finden Sie im geschlossenen Mitgliederbereich im Ordner „Bildergalerien“.