Vier VDKF-Landesversammlungen im Herbst

  • Veröffentlicht: Mittwoch, 27. November 2019 07:19

26. Oktober 2019 - Bayern

Die Mitgliederversammlung des VDKF-Landesverbandes Bayern fand bei strahlendem Sonnenschein am 26. Oktober 2019 in Bad Füssing statt.

Nach der Begrüßung durch Alois Brundobler, erster Bürgermeister der Stadt Bad Füssing, folgten der Bericht aus Bonn und ein Vortrag des VDKF-Netzwerkpartners CUR u.a. zur Multirisk Versicherung und gemeinsam mit der PPI AG aus Düsseldorf zum Thema Cyber-Sicherheit.

Der fachliche Teil wurde durch die Firma Swegon mit einer Vorstellung ihres Servicetools für VRF Anlagen und eine Präsentation von Burkhard Dunst über natürliche Kältemittel abgerundet.

Das Begleitprogramm führte die Teilnehmer dann bei einer Fahrt mit dem „lustigen Lukas“ durch Bad Füssing zum „Erlebnispark Haslinger Hof“, ehe der Tag nach einer Brauereiführung mit einem gemeinsamen Abendessen in der kleinen Hausbrauerei „Hecke“ beendet wurde. Ein herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren, insbesondere Herrn Maximilian Fischer (Rottal-Kälte Heber), der die Vor-Ort-Organisation für diese Veranstaltung übernommen hatte.

4. November 2019 – Rheinland-Pfalz

Der Landesverband Rheinland-Pfalz des VDKF traf sich am 04.11.2019 in Stromberg zusammen mit der Innung für Kälte und Klimatechnik Rheinland-Pfalz zur gemeinsamen Herbstsitzung.

Obermeister Axel Melzer eröffnete die gemeinsame Sitzung und konnte zu Beginn u.a. Karl-Heinz Thielmann, Präsident des VDKF, begrüßen. Dieser hatte es sich nämlich trotz vollem Terminkalender nicht nehmen lassen, an der gemeinsamen Veranstaltung von VDKF und Landesinnung teilzunehmen.

Im Anschluss an die „Formalien“ der Innung informierte Norbert Hengstermann, Geschäftsführer des VDKF, über aktuelle Verbandsaktivitäten. Ein besonderer Hinweis galt dem gemeinsamen Branchen- und Betriebsvergleich von VDKF und BIV, der jetzt bereits zum dritten Mal in Angriff genommenen wurde und der Anfang 2020 erscheinen wird. In seinem weiteren Ausblick verwies Norbert Hengstermann insbesondere auf die VDKF-Mitgliederversammlung, die im kommenden Jahr am 24. April in Weimar stattfinden wird und wieder ein äußerst interessantes Programm bereithält.

Nach einer kurzen Pause informierte Kai Hartmann von Efficient Energy über den eChiller als serienmäßig verfügbare Kältemaschine, die Wasser (R718) als Kältemittel einsetzt.

Im Restaurant des Land & Golf Hotel Stromberg klang die gemeinsame Herbstsitzung in gemütlicher Runde mit interessanten Gesprächen bei einem Abendessen aus und die Teilnehmer freuten sich einmal mehr über eine rundum gelungene gemeinsame Veranstaltung.


9. November 2019 – Sachsen

Mitgliederversammlungen in vielen Bereichen eher ein Muss als ein „must-have“ – jedoch nicht so in Sachsen. Zur jährlichen gemeinsamen Mitgliederversammlung von VDKF und der Sächsischen Innung Kälte-Klima (SIKK) am 09.11.2019 gelang es erneut, für über 50 Teilnehmer eine hochkarätige Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Wilfried Otto, Innungs-Obermeister der SIKK und stellv. Bundesinnungsmeister, und Tilo Neumann, VDKF Landesvorsitzender und stellv. Innungsobermeister SIKK, konnten neben Bundesinnungsmeister Heribert Baumeister und ASERCOM Präsident Wolfgang Zaremski den VDKF Präsidenten Karl-Heinz Thielmann und VDKF Vizepräsident Reinhard Jeschkeit begrüßen.

Interessante Fachvorträge vermittelten u.a. aktuelle Informationen zu den Themen coolskills sowie zur europäischen Intension bei kältetechnischen Applikationen. Alexander Schmiedl, Schulleiter Sächsische Kältefachschule (SKF), berichtete u.a. vom erstmaligen Azubi-Austausch mit Frankreich unter Federführung der HWK Dresden.

Die wunderschöne Stadt Görlitz und vor allem die sehr gute Organisation durch Viviane Beier, Fa. Kälte-Klima-Service Beier, haben dafür gesorgt, dass die Versammlung in Sachsen einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Neben der Möglichkeit, im Rahmen einer Stadtrundfahrt auch einmal den polnischen Teil der Stadt zu erkunden, rundeten ein sehr spannender Stadtrundgang und eine coole Abendveranstaltung dieses Event ab.


19. November 2019 – Schleswig-Holstein

Die diesjährige Herbstversammlung des VDKF Landesverbandes Schleswig-Holstein fand in langjähriger Tradition im direkten Anschluss an die Versammlung der Fachinnung für Kälte und Klimatechnik Schleswig-Holstein stattfand. Mit der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein in Neumünster wurde auch wieder ein bekannter Tagungsort gewählt.

Nach der offizielle Begrüßung durch den VDKF-Landesvorsitzenden Axel Schnoor, der auch die Grüße des VDKF-Präsidenten Karl-Heinz Thielmann übermittelte, gab es u.a. einen kurzen Bericht zur Wahl des neuen VDKF-Verwaltungsratssprecher André Knipping und dessen Stellvertreter Heiko Denner, einen Hinweis auf den gemeinsamen Branchen- und Betriebsvergleich von VDKF und BIV sowie Informationen zur nächsten VDKF Mitgliederversammlung 2020 in Weimar.

Der Fachvortrag des Abends von Jürgen Pahl und Ralf Rathjen von der Stulz GmbH aus Hamburg hatte zum Thema: „Besonderheiten bei der Technikraumklimatisierung und deren Auslegung, Redundanzschaltung und Vorgaben zu Blitz- und Überspannungsschutz“.

Der Abend endete bei gemeinsamen Fachgesprächen mit einer Reihe interessanter Themen, u. a. zur aktuellen Kältemittelsituation, Erfahrungen mit A2L-Kältemitteln oder auch zum Lernverhalten heutiger Auszubildender.

 

Ausführliche Berichte zu den Landesversammlungen finden Sie in der VDKF Information 11-12 2019.