Ü-60 im VDKF (Senioren)

Der VDKF stellt sich der Zukunft seiner Mitglieder seit Jahrzehnten. Darin sind auch die „Altmitglieder“ einbezogen, die sich nach ihrer aktiven Zeit weiterhin dem VDKF verbunden fühlen und sich bei regelmäßigen Treffen mit den Kollegen zusammenfinden.

Diesem Kreis bieten wir eine Plattform, zumal die „Älteren“ immer länger jung bleiben. Wir möchten damit auch alle die Kollegen ansprechen, die noch aktiv in ihren Betrieben tätig sind. Vielleicht spielen Sie ja mit dem Gedanken, sich langsam aus ihrer Firma zurückzuziehen?

Loslassen und dennoch dabei sein! Profitieren Sie vom Verbandsleben und schließen Sie sich dem Ü-60 Kreis des VDKFan. Treffen Sie sich mit Freunden, tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus und bleiben Sie mit Kollegen in Kontakt.

Diesen Anspruch hatten schon die „Kältefreunde“ im Jahr 1997, als in Essen die Seniorengruppe des VDKF ins Leben gerufen wurde. Bis heute treffen sich die „Alten“ mindestens einmal im Jahr regelmäßig für ein paar Tage in verschiedenen Städten oder Regionen. Gedanken werden ausgetauscht, die Vergangenheit lebt auf und über die Zukunft wird philosophiert.

 

Mit Schwung in die Zukunft – Wir freuen uns auf Sie!

Erste Eindrücke von den Treffen aus den Jahren 2015 und 2016 finden Sie unter Impressionen. Mehr Bilder gibt es in unserem Mitgliederbereich unter Bildergalerien. Informationen zum VDKF Ü-60 Kreis enthält auch unser Flyer, den Sie gerne in der VDKF Geschäftsstelle anfordern können.

 

Die bisherigen Ziele:

1997 Essen
1998 Husum
1998 Bonn
1999 Maintal
2000 Baiersbronn/Schwarzwald
2001 Attendorn/Sauerland
2002 Berlin
2003 Trier
2004 Bremerhaven
2005 Freiburg
2006 Würzburg
2007 Strassburg
2008 Werningerode/Harz
2009 München
2010 Frankfurt
2011 Aachen
2012 Dresden
2013 Stuttgart
2014 Berlin
2015 Bad Schandau/Sächsische Schweiz
2016 Bonn
2017 Hamburg
2018 Weimar

 

Wie geht es weiter?

Das ergibt sich aus der Stimmung und den Wünschen der Gruppe Ü-60! Land und Leute gemeinsam erleben und einfach mal die Seele baumeln lassen. Haben wir Ihr Interesse geweckt?.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die VDKF Geschäftsstelle in Bonn (T: +49 (0) 228 24989-0, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).