Informationen                 Anmeldung

 

Gesetz zur Bekämpfung des illegalen Handels mit fluorierten Treibhausgasen

  • Veröffentlicht: Mittwoch, 08. Juli 2020 07:38

Pressemitteilung der Bonner Stimmer vom 08.07.2020

Stellungnahme der Bonner Stimme zum Referentenentwurf *)

Die Bonner Stimme – das gemeinsame politische Sprachrohr von VDKF, BIV und ZVKKW – hat eine Stellungnahme zum Referentenentwurf (Stand: 26.05.2020) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit verfasst.

Weiterlesen ...


coolskills - Neuer Flyer informiert über die Initiative

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 02. Juli 2020 07:21

Die Initiative „coolskills – Kältehandwerk mit Zukunft“ präsentiert aktuellen Flyer

"coolskills – Kältehandwerk mit Zukunft" ist die gemeinsame Initiative von VDKF, BIV,
Landesinnung Hessen-Thüringen/Baden-Württemberg und ZVKKW.

Weiterlesen ...


Hamburgisches Klimaschutzgesetz (HmbKliSchG) - Bonner Stimme informiert

  • Veröffentlicht: Dienstag, 30. Juni 2020 07:38

Pressemitteilung der Bonner Stimmer vom 30.06.2020

Hamburgisches Klimaschutzgesetz (HmbKliSchG) am 16.05.2020 in Kraft getreten

Das Hamburgische Klimaschutzgesetz (HmbKliSchG) ist am 16.05.2020 in Kraft getreten. Die Bonner Stimme – das gemeinsame politische Sprachrohr von VDKF, BIV und ZVKKW – hat zum Thema informiert.

Weiterlesen ...


coolskills - Informationen zum Gesetzentwurf des BMU

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 25. Juni 2020 09:28

Bundesumweltministerium will Handel mit illegalen Kältemitteln unterbinden

Die Initiative "coolskills" hat auf ihrer Webseite auf www.coolskills.de einen Artikel zum „Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung des illegalen Handels mit fluorierten Treibhausgasen" des Bundesumweltministeriums veröffentlicht:

Weiterlesen ...


VDKF Mitgliederversammlung 2020 - 2. Anlauf

  • Veröffentlicht: Montag, 22. Juni 2020 08:44

"Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen"
Guy de Maupassant (1850 – 1893), französischer Erzähler und Novellist

11. September 2020 - Bundesstadt Bonn: Termin und Ort für die VDKF Mitgliederversammlung neu festgelegt

Die ursprünglich für den 24.04.2020 geplante VDKF-Mitgliederversammlung in Weimar einschließlich des Rahmenprogramms mussten wir bekanntlich aufgrund von Covid-19 vollumfänglich absagen. Wir bedauern dies sehr und hoffen, dass wir Ihnen im nächsten Jahr wieder eine Mitgliederversammlung mit einem attraktiven Rahmenprogramm anbieten können und dürfen.

Als neuer Termin für die Mitgliederversammlung 2020 steht jetzt der 11. September 2020 fest. Aus heutiger Sicht gehen wir davon aus, dass zu diesem Zeitpunkt Veranstaltungen wie diese unter Einhaltung der Hygienestandards entsprechend durchgeführt werden dürfen.

Weiterlesen ...


26. Juni 2020 - World Refrigeration Day

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 18. Juni 2020 12:23

Online-Seminar DKV & Johnson Controls

Am Geburtstag von William Thomson den 26. Juni, bekannt als „Lord Kelvin“ (absolute Temperaturskala), wird jährlich der weltweite Tag der Kältetechnik begangen.

Der Bezirksverein Rhein-Neckar des DKV lädt Sie an diesem Tag zu einer Vortragsveranstaltung ein, diesmal als Online-Seminar. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr.-Ing. Arndt-Erik Schael und Dipl.-Ing. Rainer Brinkmann.

Der DKV will mit seinem Online-Seminar auf die Bedeutung der Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik für alle Gesellschaftsbereiche aufmerksam machen und zugleich Interesse an der Kältetechnik wecken. Mehr Informationen zum geplanten Online-Seminar des DKV finden hier.

 

Social-Media-Aktion zum World Refrigeration Day 2020 - Unsere Welt, ohne Kältetechnik?

Mit einer Social-Media-Kampagne treten NIKKI, die Nachwuchsinitiative der Kälte-Klima-Branche und
„Der coolste Job der Welt“ gemeinsam zum World Refrigeration Day 2020 auf.

In Facebook und Instagram sollen die Folgen des Fehlens von Kältetechnik dargestellt werden:
Was wäre das Internet, ohne Kältetechnik? Was würden wir essen, ohne Kältetechnik? Wie würden wir arbeiten, ohne Klimatechnik?

Auf diese Weise möchte die Branche einen Dialog starten, in welchen Bereichen unseres Alltags – oft im Verborgenen – Kälte- und Klimatechnik zum Einsatz kommt und unser heutiges Leben erst möglich macht. Mehr Informationen zur und rund um die Kampagne, die am World Refrigeration Day startet, finden Sie hier.


Aktuelles aus dem Partnernetzwerk - ComBusiness

  • Veröffentlicht: Dienstag, 09. Juni 2020 06:53

Neu: ComBusiness jetzt auch zertifizierter Vodafone-Partner

ComBusiness ist in enger Kooperation mit dem VDKF Ihr persönlicher Servicedienstleister rund um ihre Kommunikation.

Die ComBusiness ist spezialisiert auf die Beratung und Betreuung von Verbandsmitgliedern. Feste Ansprechpartner stehen Ihnen bei allen Fragen rund um ihre Kommunikation zur Seite. Auch Sie können profitieren.

NEU: Rahmenvertrag mit Vodafone - für VDKF-Mitglieder mit Zusatzrabatt!

Die ComBusiness hat mit den führenden Kommunikations-Anbietern Verträge abgeschlossen, so dass unabhängig für ihr Unternehmen die beste Lösung rund um die Themen Telekommunikation oder mobile Lösungen angeboten werden können.

Neu ist jetzt der Rahmenvertrag mit Vodafone. Besonders interessant ist hierbei, das auf einen bereits rabattierten Rahmenvertrag für VDKF-Mitglieder ein Zusatzrabatt gewährt werden kann, wenn die Verträge über ComBusiness abgeschlossen werden.

Weiterlesen ...


VDKF Kälte-Klima Konjunkturumfrage 2020 - Auswertung

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 04. Juni 2020 07:45

Von der Branche für die Branche

In einer Zeit, die von großen Herausforderungen gekennzeichnet ist und in der es wahrscheinlich für jeden von uns schwer ist einen Blick in die Zukunft zu wagen, haben wir unsere Mitglieder auch in diesem Jahr wieder in unserer jährlichen Kälte-Klima-Konjunkturumfrage über die Entwicklungen der Branche befragt.

Einige Ergebnisse unserer diesjährigen Umfrage haben wir hier für Sie vorab zusammengefasst.

Eine ausführliche Auswertung der Kälte-Klima-Konjunkturumfrage finden Sie in der Ausgabe der VDKF Information 5-6 und im Mitgliederbereich unter Statistiken.


Chillventa findet erst 2022 wieder in Nürnberg statt – 2020 wird virtuell!

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 04. Juni 2020 07:45

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen auf die Weltwirtschaft hat die NürnbergMesse in enger Abstimmung mit dem Messebeirat entschieden, die Chillventa 2020 nicht durchzuführen.

„Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen“, so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse. „Um ein gutes Stimmungsbild der Branche zu bekommen, haben wir die für 2020 über 800 angemeldeten Aussteller aus aller Welt sowie alle Besucher der Chillventa 2018 umfänglich befragt. Die Ergebnisse flossen in unsere Entscheidung mit ein, die Chillventa 2020 abzusagen“, so Wolf weiter.

Die vollständige Presseinformation der NürnbergMesse finden Sie hier. Mehr Informationen zum Thema "Chillventa" finden Sie auch auf www.chillventa.de.


Anerkennung für Beschäftigte in Corona-Zeiten

  • Veröffentlicht: Montag, 11. Mai 2020 07:38

Sonderzahlungen in allen Branchen und Berufen bis 31.12.2020 steuerfrei möglich

Derzeit häufen sich Nachfragen von Unternehmen, ob es möglich sei, das Engagement ihrer Beschäftigten in der Corona-Krise mit Sonderzahlungen zu honorieren. Das Bundesfinanzministerium stellt nun sicher, dass solche Sonderzahlungen für Beschäftigte bis zu einem Betrag von 1.500 Euro im Jahr 2020 steuer- und sozialversicherungsfrei gestellt werden.

Weiterlesen ...


Systemrelevanz des Kälteanlagenbauers

  • Veröffentlicht: Mittwoch, 29. April 2020 10:59

Antworten der Bundesministerien auf den Brief der "Bonner Stimme"

Wir verstehen das Anliegen unserer Kälte-Klima-Fachbetriebe, als „systemrelevante Unternehmen“ bzw. als Unternehmen der kritischen Infrastruktur anerkannt zu werden.

Kritische Infrastrukturen (KRITIS) im engeren Sinne sind Organisationen oder Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen. Zur KRITIS gehören außerdem alle Unternehmen, die wichtige Betriebsmittel für diese Organisationen und Einrichtungen herstellen, liefern, reparieren oder warten.

Die Handwerksbetriebe der Kälte- und Klimatechnik sind Dienstleister in vielen Sektoren der deutschen Wirtschaft. Als Dienstleister für Unternehmen der kritischen Infrastruktur (BSI-KritisV) sind sie in allen dort definierten Sektoren tätig.

Weiterlesen ...


Erfolgreiche Videokonferenzen „Fit durch die Krise“

  • Veröffentlicht: Dienstag, 31. März 2020 13:20

Über 100 Teilnehmer informierten sich "online"!

Die vom VDKF in Kooperation mit der Unternehmensberatung Heckner*) in der vergangenen Woche angebotenen Video-Konferenzen "Fit durch die Krise" fanden einen breiten Teilnehmerkreis.

Zweimal in jeweils ca. 1 Stunde wurden den über 100 Teilnehmern die wichtigsten Aspekte und viele Tipps zur Bewältigung der aktuellen Situation dargelegt. Ein wichtiges Ergebnis der Konferenz war ein konkreter Handlungsleitfaden für Sofortmaßnahmen.

Weiterlesen ...


Branchen- und Betriebsvergleich 2019 ab sofort verfügbar!

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 26. März 2020 13:57

Der im Herbst vergangenen Jahres von VDKF und BIV gemeinsam initiierte und von der Unternehmensberatung Heckner*) jetzt bereits zum dritten Mal durchgeführte Branchen- und Betriebsvergleich für die im Kälte- Klima Handwerk tätigen Fachbetriebe steht ab sofort zur Verfügung.

Unseren Mitgliedsbetrieben werden auf einer aktuellen Basis wieder Orientierungswerte an die Hand gegeben, mit denen Sie Ihre Stärken und Schwächen erkennen und Maßnahmen ergreifen können, um so noch erfolgreicher zu werden.

Weiterlesen ...


Seit 01. Januar 2020: Verbote für Hoch-GWP Kältemittel in Kraft!

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Januar 2020 08:28

Nachfüllverbot Hoch-GWP Kältemittel und Verkaufsverbot ortsfester H-HKW-Anlagen
mit Hoch-GWP Kältemittel seit 01.01.2020 in Kraft!

Aufgrund der sog. „F-Gase Verordnung“ (Verordnung EU Nr. 517/2014) treten ab 01.01.2020 diverse Verbote in Kraft, welche Kälteanlagenbauer und Betreiber unbedingt beachten sollten. Nachfolgend erhalten Sie die wichtigsten Informationen zu den Verboten.

Nachfüllverbot Hoch-GWP Kältemittel
Gemäß Art. 13 Abs. 3 der EU-VO 517/2014 besteht ab 01.01.2020 für die Verwendung von F-Gasen ein Nachfüllverbot für Kältemittel mit einem GWP ≥ 2.500 für Anlagen (stationär oder mobil) mit einem CO2-Äquivalent ≥ 40 Tonnen. Dieses Nachfüllverbot gilt jedoch nur für sog. „Frischware“, d. h. ungebrauchte Kältemittel. Für recyceltes oder aufbereitetes*) Hoch-GWP Kältemittel gilt dieses Nachfüllverbot erst ab dem 02.01.2030.
*)   beim Einsatz von aufbereitetem bzw. aufgearbeitetem Kältemittel (F-Gas) mit GWP ≥ 2.500 muss zwingend eine Kennzeichnung
      gem. Art. 12 Abs. 6 EU-VO 517/2014 durchgeführt werden!

Weiterlesen ...