Green Deal, Luft als Lebensmittel oder Hygienewelle im Bad: Die erste digitale Ausgabe der ISH, Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima, platzierte gesellschaftlich, politisch und wirtschaftlich relevante Themen. Insgesamt präsentierten 373 beteiligte Unternehmen dazu ihre Produktinnovationen. Schon mit dem offiziellen Start der ISH digital am 22. März wurde die Wichtigkeit der gesetzten Top-Themen deutlich: Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, beleuchtete die drängenden Herausforderungen der Klimapolitik und hob insbesondere die Bedeutung des ISH Top-Themas Green Deal hervor. Egal, ob Besucher,
Am 28.April 2021 findet ein VDKL-Seminar mit dem Thema „Der professionelle Betrieb von Verdunstungskühlanlagen“ statt. Das vom VDKL gemeinsam mit dem TÜV Süd angebotene Online-Seminar wird in der Zeit von 13.00 – 15.00 Uhr durchgeführt. Dieses Seminar richtet sich insbesondere an Techniker, technisches Personal sowie Bedienungs- und Wartungspersonal von Verdunstungskühlanlagen. Der Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL) bietet das Online-Seminar allen VDKF-Mitgliedern erneut zu VDKL-Mitgliedskonditionen an. Die Seminarunterlagen werden zum Selbststudium vorab versandt. Es besteht die Möglichkeit, bereits im
Infolge der weiterhin bestehenden CORONA-Pandemie verzichten wir im Frühjahr erneut auf unsere VDKF-LEC Seminare als Präsenzveranstaltungen. Umso mehr freuen wir uns Ihnen wieder Online-Seminare im Frühjahr 2021 anbieten zu können (siehe auch auf www.vdkf.de/aktuelles oder unser VDKF Newsletter 10-2021 vom 17.02.2021). Nachdem die zwei Termine im März bereits erfolgreich durchgeführt wurden, können Sie sich für die noch zwei ausstehenden Termine im April bis zum 31.03.2021 anmelden. Unser digitales Angebot ersetzt nicht eine Präsenzschulung, bietet ihnen aber den Einstieg zur einfachen
Das eFahrtenbuch OBIDY unseres Netzwerkpartners AREALCONTROL erhalten VDKF-Mitglieder aktuell zum Sonderpreis. Arealcontrol entwickelt und vertreibt Lösungen für praxisgerechte Telematik-, IT- und IoT-Lösungen zur Digitalisierung, Automatisierung, Optimierung und Vereinfachung für Transport, Logistik, Gewerbe, Handel, Handwerk und Industrie. Neben der “ArealPilot 360° APP” und dem Modul “OBIDY” zur Datenerfassung und Ortung von Fahrzeugen bietet Arealcontrol noch weitere Lösungen. VDKF-Mitglieder erhalten das eFahrtenbuch OBIDY für 0,00 € zzgl. Versandkosten. Die monatlichen Kosten betragen 12,90 € zzgl. MwSt. bei einer Laufzeit von 24 Monaten.
In Kooperation mit der Messe Frankfurt beteiligt sich der VDKF als Aussteller an der ISH digital 2021 und unterstützt die digitale Veranstaltung. Freitag, 26.03.2021 – 09:15 Uhr und jederzeit auf Abruf VDKF Präsident Karl-Heinz Thielmann ist mit dem Vortrag „Kältemittel – Zukunftsperspektiven“ vertreten. Sein Beitrag wird am 5. Messetag um 09:15 Uhr „live“ ausgestrahlt und steht in der Mediathek jederzeit auf Abruf zur Verfügung. „Kältemittel – Zukunftsperspektiven“Vortrag von Karl-Heinz Thielmann (Präsident VDKF) Die Anlagentechnik wurde von jeher durch die Fluide,
Vom 22. bis zum 26. März trifft sich die Branche auf der ISH digital. An den fünf Messetagen wird es auf der ISH digital Plattform einen eigenen Kanal mit speziellen Programmpunkten und Neuheiten für das Handwerk geben. VDKF Präsident Karl-Heinz Thielmann ist mit seinem Vortrag „Kältemittel – Zukunftsperspektiven“ im Handwerker-Kanal vertreten. Der Handwerker-Kanal Der Handwerker-Kanal ist der zentrale Treffpunkt für das Handwerk zur ISH digital. Der Kanal wird gemeinsam vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) und der Messe Frankfurt an

ISH digital 2021

Die Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima bringt die Branche vom 22. bis 26. März 2021 digital zusammen. Das Ziel: Aussteller und Besucher fünf Tage lang zu vernetzen, Produktneuheiten vorzustellen und ein umfangreiches Rahmenprogramm zu präsentieren. Herzstück ist die ISH digital Plattform, die das digitale Live-Event an fünf Messetagen beheimatet. Hier präsentieren sich die Aussteller mit Produkten, Informationen und Ansprechpartnern. Über eine intelligente Software erhalten alle Besucher auf der digitalen Plattform Vorschläge zu passenden Geschäftspartnern und interessanten Rahmenprogramminhalten. Der persönliche Kalender
*** Berlin, 3. März 2021 – Pressemitteilung *** Heute startet die Bewerbungsphase für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU). Die Preisträger erhalten insgesamt 175.000 Euro für innovative klima- und umweltfreundliche Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie Technologietransferlösungen für Schwellen- und Entwicklungsländer. Die IKU-Mittel stammen aus der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesumweltministeriums (BMU).  Am Wettbewerb teilnehmen können alle in Deutschland ansässigen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Einzelpersonen. Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Eine konjunkturelle Wiederbelebung nach der COVID-19-Pandemie muss Klimaschutz und Wirtschaftskraft miteinander verbinden.
Getreu nach dem Motto „Irgendwann muss man sich von Altlasten trennen“ haben wir die VDKF-Webseite in die Neuzeit transferiert und zukunftsfähig gemacht. Die über 10 Jahre alte Webseite war in die Jahre gekommen und dementsprechend nicht mehr zeitgemäß. Unser Ziel: „Bilder sagen mehr als 1.000 Worte“. Neben einem neu gestalteten Layout und einem umfassend überarbeiteten Inhalt bietet die neue Webseite darüber hinaus einige weitere Neuerungen und Möglichkeiten, die wir an dieser Stelle lediglich stichpunktartig auflisten: „Responsive design“ „Slider“ „Zeitreisen“ „Newsletter“
Infolge der weiterhin bestehenden CORONA-Pandemie haben wir erneut alle Präsenzveranstaltungen abgesagt. Umso mehr freuen wir uns Ihnen heute alternativ wieder vier Online-Seminare anbieten zu können. Die EU-VO 517/2014 brachte viele grundlegende Neuerungen für Kälte-Klima-Fachbetriebe in Bezug auf den Umgang mit Kältemitteln mit sich. In Artikel 6 sieht diese z.B. ausdrücklich vor, dass neben dem Betreiber auch der Kälte-Klima-Fachbetrieb Kopien der für den Betreiber gemachten Dokumente und Aufzeichnungen (z.B. Logbücher, etc.) mindestens 5 Jahre aufbewahren muss. Durch die ordnungsgemäße Nutzung von